Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser um den Lageplan mit GoogleMaps zu sehen!

Wohnüberbauung Neuhushof

2009–2009

Zwischen Stadt und Land, zwischen klein­mass­stäblichen Bauten und gros­sen Strukturen steht die neue Überbauung im Zentrum von Littau. Die geplanten Wohnbauten mit einem integrierten Angebot für betreutes Wohnen schaffen mit ihrer Umgebung und den angrenzenden Ge­bäuden stimmungs­volle Aussen­räume von vielfältigem Charakter, die zwischen den unterschiedlichen Bauten vermitteln. Durch die Setzung der drei­geschossigen Gebäude mit Attikaaufbauten wird in der Situation Bestehendes ergänzt und auf­gewertet. Die drei läng­lichen Volumen sind leicht ge­knickt, wodurch sie einen adäquaten Dialog mit den Gebäuden in klein­erem Massstab und der grossen An­lage des Fanghöfli im Dorfzentrum au­fnehmen. Der kleinere Neubau ver­vollständigt die alte Dorf­struktur und fügt sich mit den un­mit­tel­baren Nachbarbauten zu einem lockeren Ensemble.

Adresse:Neuhusstrasse
Ort:Luzern-Littau
Auftraggeber:Gemeinde Littau
Auftragsart:Wettbewerb
Leistung:Wettbewerb
Rang:ohne Rang
Bauart:Neubau
Phase:Wettbewerb
Bauvolumen:32'000 m3
Geschossfläche:10'950 m2
Kosten:CHF 23.5 Mio.
BKP 2:CHF 615.- / m3

Gesamtleistungswettbewerb
in Zusammenarbeit mit der Pensionkasse der Stadt Luzern