Bitte aktivieren Sie Javascript in Ihrem Browser um den Lageplan mit GoogleMaps zu sehen!

Hauptsitz Essex Chemie AG

2001–2003

Die Essex Chemie AG, ein inter­nationaler Pharmakonzern, benötigt für ihren Hauptsitz für Europa, Kanada und den nahen Osten mehr Platz. Rund 150 Arbeitsplätze sind gesucht an zentraler Lage. Die An­forder­ung konnte um­gesetzt werden auf dem Areal einer ehe­maligen Grossgarage Koch.

Das Ziel war schnell formuliert: Durch neue Gebäude die beiden Wel­ten verbinden, das Quartier ver­dichten, die Stadt erweitern - die Gesamtsituation aufwerten. Ent­standen sind zwei Gebäude: das Vordere, Teil der Stadt­kern­be­bauung, ist klar, volumetrisch kompakt, streng, teilweise auf be­stehenden Mauern gebaut. Sein Bezug ist eindeutig der urbane Stadtraum. Der hintere Teil, auf einem besteh­enden Sockel der ehe­maligen Gar­age stehend, ist kubisch aufge­löst. Grosse Terrassen auf ver­schied­enen Ebenen verstärken den fliessenden Übergang zum Hang und dem Dreilinden-Wohnquartier.

Adresse:Weystrasse 20
Ort:Luzern
Auftraggeber:Essex Chemie AG
Auftragsart:Direktauftrag
Leistung:Totalunternehmer
Bauart:Neubau
Bauvolumen:38'500 m3
Geschossfläche:10'600 m2
Kosten:CHF 37 Mio.